Autoren-Vorstellung: Warthog

In den letzten Wochen haben wir euch Navy Trooper Fenson und Bane als neue Autoren vorgestellt. Nun kommt in der Reihe der Autoren-Vorstellung Warthog hinzu als Verstärkung für Bricktopia-Team dazu. Auch Dir, Warthog, ein herzliches Willkommen!

BRICKTOPIA: Wieso nennst Du Dich Warthog? Welche Geschichte gibt es dazu?

Warthog: Als ich anfing das Internet bezüglich LEGO News zu nutzen, stieß ich auf das Blog THE BRICK TIME. Da ich hauptsächlich auf der Suche nach Neuigkeiten zu den Star Wars Sets war, wählte ich den Namen Matchstick, ein Klonpilot aus der The Clone Wars Fernsehserie. Im Januar 2010 meldete ich mich dann auf Imperium der Steine an. Der Name Matchstick war allerdings schon an einen anderen User vergeben. Also entschied ich mich kurzerhand den Namen eines anderen Klonpiloten – Warthog – anzunehmen. Nicht wenig dazu beigetragen hat der Kauf einer Piloten-Customfigur auf eBay, die vom Verkäufer schlicht als Season 2 Pilot bezeichnet worden war. Wie sich herausstellen sollte, handelte es sich dabei um Warthog, der seitdem mein Vertreter in der LEGO Welt ist.

BRICKTOPIA: Wie alt bist Du?

Warthog: Zurzeit bin ich 17 Jahre alt, Ende August werde ich dann 18.

BRICKTOPIA: Was machst Du, wenn Du Dich nicht mit LEGO beschäftigst? Welche anderen Hobbys hast Du?

Warthog: Seit ungefähr acht Jahren spiele ich aktiv Tischtennis im lokalen Verein. Außerdem stehen Computer- und Videospiele bei mir hoch im Kurs. Auch hier versuche ich immer auf dem neuesten Stand zu bleiben. Lesen ist auch eines meiner liebsten Hobbys. Zu meinen Favoriten gehören dabei die Bourbon Kid Sage von Anonymus, die Der Regler Reihe von Max Landorff und generell die Romane von John Niven, der mich mit seinem speziellen Humor immer wieder zum Lachen bringt. Aktuell lese ich den Roman Star Wars: Darth Plagueis von James Luceno, den ich jedem Star Wars Fan uneingeschränkt empfehlen kann. Mit meinen Freunden versuche ich so oft wie möglich ins Kino zu gehen, wobei wir uns hauptsächlich Actionfilme ansehen.

BRICKTOPIA: Wie bist Du zu LEGO gekommen?

Warthog: Hm, das ist schwer zu sagen, da die Zeit in der ich mit LEGO spielte und anfing zu sammeln ziemlich ineinander griffen. Die Zeit des „aktiven Sammelns“ begann im Herbst 2006 als ich mit meinen Eltern das LEGOLAND Deutschland besuchte.

BRICKTOPIA: Welches war Dein erstes LEGO Set?

Warthog: Bezogen auf meine Kindheit waren das wohl hauptsächlich die damaligen Rittersets. Auch die ersten Serien der BIONICLE Reihe (Kennt die noch jemand?) sind bei mir noch anzutreffen. Auch von den ersten Star Wars Sets hatte ich ein paar, allesamt Geschenke meines Vaters, der mich schon frühzeitig auf den Sci-Fi Trip brachte. Hier kann ich mich noch genau an die beiden Jedi Defense und das Naboo Swamp Set erinnern. Heute ist davon leider nur noch ein klappriger Kampfdroide übrig.
Die ersten Sets, mit denen ich 2006 das Sammeln anfing, waren der ARC-170 Starfighter, der X-Wing mit Yodas Hütte, der TIE Fighter und General Grievous‘ Chase.

BRICKTOPIA: Hast Du ein Lieblingsset und/oder eine Lieblings-Themenwelt von LEGO?

Warthog: Meine Lieblings-Themenwelt dürfte wohl nach diesen Aussagen nicht schwer zu erraten sein, natürlich LEGO Star Wars. Aber auch die anderen Lizenzthemen können mich aufgrund der Detailgenauigkeit immer wieder überzeugen. Die Frage nach einem Lieblingsset ist aber umso schwerer zu beantworten. Zu den Favoriten gehören aber auf jeden Fall die Executor, das UCS Imperial Shuttle und der UCS Falke, da diese ikonischen Vehikel einen sehr hohen Wiedererkennungswert besitzen.

BRICKTOPIA: Hast Du eine SigFig? Was sagt sie aus bzw. stellt sie dar?

Warthog: Wie ich schon erwähnte handelt es sich bei meiner SigFig um den Klonpiloten Warthog. Diese Fig ist ein Custom von Friendliang. Ich hoffe, dass ich sie in nicht allzu ferner Zukunft gegen einen Phase II Warthog in Anlehnung des 501st Piloten aus dem neuen Headhunter austauschen kann.

BRICKTOPIA: Welches Set ist Deiner Meinung nach das LEGO-Set mit dem besten Preis/Leistungsverhältnis (Anzahl Steine/Mini-Figuren, besondere Steine)?

Warthog: So ein Set zu finden ist vor allem bei den Lizenzthemen, mit denen ich mich hauptsächlich beschäftige, ziemlich schwer. Hier würde ich dann eher zu den großen UCS tendieren, bei denen man viele Steine erhält. Der Preis ist dabei ja aber auch meistens sehr hoch. Das letzte „normale“ Set, welches bezüglich Preis/Leistung wirklich sehr fair war, war 8038 Battle of Endor.

BRICKTOPIA: Auf welche LEGO-Serie oder Themenwelt hättest Du auch verzichten können?

Warthog: Kurze Antwort: Power Miners

BRICKTOPIA: Wenn Du entscheiden könntest, welche Serie oder welcher Film als LEGO-Set/Themenwelt erscheint, was würdest Du wählen?

Warthog: Schwierig zu beantworten, denn da gibt es keine genaue Antwort. Mir geht es immer so, dass ich ein Film sehe, ein Buch lese oder eben ein Computerspiel spiele und ich mich dann frage, wie das in LEGO Form aussehen könnte.

BRICKTOPIA: Gibt es ein bestimmtes Objekt, ein Gebäude, ein Fahrzeug, … welches Du gerne mal bauen würdest?

Warthog: Das lässt sich eigentlich gut mir der vorherigen Frage verknüpfen. Es gibt immer mal wieder einige Sachen, die ich aus Filmen oder Spielen nachbauen würde, allerdings scheitert das immer am chronischen Steinemangel.

BRICKTOPIA: Gibt es in der LEGO-Szene jemanden, der Dich inspiriert? Wenn ja, wen?

Warthog: Da ich leidenschaftlich gerne Reviews schreibe, finden sich auch hier meine Favoriten. Es handelt sich dabei um Fansal und spacepilot3000, die mich mit ihren sensationellen Reviews immer wieder begeistern.

BRICKTOPIA: Was ist (neben Bricktopia) Deine bevorzugte LEGO-Website?

Warthog: Da gibt es meist einen täglichen Ablauf. Zu den besuchten Seiten zählen unter anderem Hoth Bricks, FBTB und Eurobricks.

BRICKTOPIA: Worüber möchtest Du bei Bricktopia schreiben?

Warthog: Schwer zu erraten dürfte das jetzt wohl nicht mehr sein. Es wird sich dabei hauptsächlich um Reviews zu neuen Sets und allgemeine News zu Sets von Lizenzthemenreihen handeln.

Vielen Dank für das Interview und noch mal herzlich willkommen im Bricktopia-Team, Warthog! Alle Artikel von Warthog könnt ihr unter diesem Link finden.

About the Author:

Bricktopia wurde Ende Januar 2013 von Oliver ins Leben gerufen (mehr dazu ...) und hat schnell andere Autoren aus der deutschen LEGO®-Szene angezogen. So schreiben neben Oliver u.a. Bane, Navy Trooper Fenson und Warthog (un)regelmäßig auf Bricktopia.

Post a Comment