By 3. Oktober 2014 0 Comments Read More →

Die Berliner Mauer – aus LEGO

Heute vor 25 Jahren fiel die Berliner Mauer und die Wiedervereinigung zwischen der DDR und der Bundesrepublik Deutschland nahm ihren Lauf. Grund genug für uns bei Bricktopia, einen Artikel mit Bezug sowohl zur Berliner Mauer und der ehemaligen deutsch/deutschen Teilung als auch zu LEGO zu veröffentlichen.

Interessant in diesem Zusammenhang eine Reihe von Infografiken DER ZEIT, die gestern zum Thema „Mauerfall – das geteilte Land“ in einem Feature veröffentlicht wurden

„Der Mauersprung“ – eine historische Vorlage

Besonders bekannt dürfte dieses Foto der Ostdeutschen Grenzwache Conrad Schumann von Peter Leibing sein. Dieser nahm Conrad Schumann am 15. August 1961 dabei auf, als dieser über eine Rolle Stacheldraht (die Mauer war damals noch im Bau befindlich) in den Französischen Sektor Westberlins (und damit in seine Freiheit) sprang.

Mike Stimpson hat diese Szene aus LEGO-Steinen nachgestellt und (auch durch den Schwarz/Weiß-Effekt) ausgesprochen gut umgesetzt.

Berlin Guard

Die Umsetzung ist auch deshalb besonders gelungen, weil das Foto-Setup auf den ersten Blick doch recht einfach wirkt.

Das Thema „Mauerfall“ im LEGOLAND

Auch im LEGOLAND hat man sich der Thematik angenommen und zeigt z.B. den Mauerdurchbruch am Brandenburger Tor in Berlin-Mitte:

Ein Foto von Thomas Quaine auf flickr zeigt den Moment vor dem Durchbruch, bezeichnenderweise steht auf dem herauszubrechenden Mauerstück „Freedom“ (Freiheit)!

Berlin Wall in lego

Ein anderes Foto von flickr Nutzer Evgheni zeigt den Moment nach dem Durchbruch in der Totale, im Hintergrund sieht man das Brandenburger Tor.

Legoland - the moment when the wall was broken down

Alternate Reality – Was wäre, wenn die Mauer nie gefallen wäre?

Berlin, insbesondere die Berliner Mauer und der Umstand/Sonderstatus einer geteilten Stadt, regt auch die Fantasie mancher MOCcer an und so ist es nicht verwunderlich, dass es MOCs gibt, die sich einer alternativen Realität annehmen, in der eine Wiedervereinigung nicht stattgefunden und Deutschland nach wie vor ein geteiltes Land ist.

So z.B. hat flickr Nutzer Andreas in seinem Album „Fall of Berlin“ ein fiktives Szenario gebaut und fotografiert, welches den Kampf der verfeindeter Fraktionen DARKWATER gegen die Truppen der Europäischen Union im geteilten Berlin darstellen soll. Die LEGO Minifiguren sind hierbei mit Waffen von Brickarms ausgerüstet (zu Brickarms haben wir bereits schon einmal etwas geschrieben und werden in Zukunft dem Thema Customs wieder verstärkt Aufmerksamkeit widmen).

Fall of Berlin

Das gebaute Diorama misst in diesem Fall 80×64 Noppen und ihr könnt euch alle dazugehörigen Fotos im Album „Fall of Berlin“ hier auf flickr ansehen.

Wie wir sehen können, geben uns sowohl LEGO als auch die vielen Customizer am Markt ausreichend Mittel an bzw. in die Hand, um uns auch politischen Themen zu widmen. Wir hatten ganz zu Anfang von Bricktopia mal über eine Kategorie „Bricktopias Steinerne Wochenschau“ nachgedacht, dieses aber dann (erst einmal) verworfen, da es extrem schwierig schien, aktuelle Themen des politischen Weltgeschehens zeitnah aus LEGO nachzubauen. Dieser Artikel soll uns auch selbst (und gerne natürlich auch euch!) dazu ermutigen, diese Idee wieder aufzugreifen.

LEGO trägt aus meiner Sicht übrigens sehr gut dazu bei, weltweit Vorurteile abzubauen und die noch vorhandenen Grenzen und Mauern sowohl real als auch in den Köpfen der Menschen niederzureißen! Insofern ist es uns ein Anliegen, die Arbeit des LEGO Community Managements in Zukunft noch stärker zu unterstützen.

Wenn ihr zu diesem Artikel etwas beitragen möchtet oder selber ein tolles MOC zum Thema „Berliner Mauerfall“ oder „Wiedervereinigung“ gefunden habt, lasst es uns doch bitte in den Kommentaren wissen! Vielen Dank.

About the Author:

Olivers Begeisterung für LEGO® ist seit der Kindheit quasi ungebrochen. Mit Bricktopia hat er sich eine Plattform geschaffen, um seine Leidenschaft mit anderen deutschsprachigen AFOL zu teilen. Erfahrt mehr über Bricktopia und über Oliver auf Facebook!

Post a Comment