By 8. März 2013 2 Comments Read More →

Nächste Lizenz: The Simpsons?

Eine LEGO® Simpsons-Reihe kommt wohl auf uns zu!

Homer, Marge, Lisa, Maggie und Bart - bald in deinem LEGO Store?

Homer, Marge, Lisa, Maggie und Bart – bald in deinem LEGO Store?

LEGO ist in Lizenzverhandlungen mit 20th Century Fox, Produktionsfirma der weltbekannten Simpsons-Serie, wie verschiedene Mainstreammedien wie The Wall Street Journal oder dänische Blogs berichten. Gerüchte über eine mögliche Zusammenarbeit bestehen in den Communities schon länger. Nun hat Mads Nipper, Marketing Director bei LEGO Stellung genommen und die Verhandlungen mit Fox bestätigt. Dies überrascht: laut der dänischen Boulevardzeitung Ekstra Bladet wäre die Vermarktung für 2014 geplant. Wenn ich mich richtig erinnere, wurden die bisherigen Lizenzen höchstens ein paar Monate vor ihrer Kommerzialisierung enthüllt. Vielleicht möchte TLG die Reaktionen der Kunden abwarten? Wer weiß, doch ich kann mit ziemlicher Sicherheit vorhersagen, dass diese ziemlich positiv ausfallen werden.

The Simpsons ist eine seit 1989 ausgestrahlte Zeichentrickfilmserie, bekannt für ihre satirischen und gesellschaftskritischen Themen in über 500 Folgen und 24 Staffeln. So findet die Kultserie weltweit in allen Altersgruppen großen Anklang; nicht nur die Kids würden sich wohl über Homer, Marge und Co. in Minifiggröße freuen. Die Simpsons haben sich von der 90er Zeichentrickserie in ein mächtiges Franchise auf dem Spielzeugmarkt entwickelt, ähnlich wie Star Wars. Comics, Spielfiguren, Brettspiele etc. haben schon längst die Zimmer der Fans erobert. Zwar ist es noch nicht sicher, wann und wie ein Vertrag zwischen TLG und Fox unterschrieben wird, doch eins ist sicher: wenn eine Einigung stattfindet, werden die Simpsons in viele Zimmer als Plastikbausteinklötzen zurückkehren – mächtiger als je zuvor.

Was mag uns diese potenzielle Reihe für Sets bringen? Homers Arbeitsplatz, das Atomkraftwerk von Springfield? Der Hazmat Guy aus der Sammelfigurenreihe 4 hätte dann auf jeden Fall mal etwas sinnvolles zu tun. Wo Homer arbeitet, kann’s nicht sicher sein… Moe’s Pub mitsamt legendärem Duff-Beer und unbenutztem Damenklo? Ein „Tingeltangel Bob und Bart Simpson-Battlepack“? Auf jeden Fall freue ich mich darauf, die Umsetzung von Marges blauen Bienenstockhaaren zu sehen. Nach 500 Folgen würden den kreativen Köpfen bei LEGO sicher das eine oder andere interessante Set einfallen.

About the Author:

Berliner, Blogger, Star Wars und LEGO-Fan, Hobby-Fotograf. Zu finden auf twitter, flickr, oder nachts in Berliner Kneipen.

2 Comments on "Nächste Lizenz: The Simpsons?"

Trackback | Comments RSS Feed

  1. Warthog sagt:

    Ich bezweifle, dass da etwas anderes als die Sofa-Szene bei rauskommen könnte. Und die dann auch ohne Duff Bier in Homers Hand. Denn mal ehrlich, wie passen denn ein Atomkraftwerk, eine Kneipe und ein verrückter Mörder zu LEGOs Zielgruppe?
    Ich gucke die Simpsons recht gerne, doch dies ist nun wirklich keine Fernsehserie, die groß durch LEGO vermarktet werden sollte.

  2. Moni sagt:

    Ganz so drastisch finde ich es nicht. Die Serie ist natürlich nicht an Kleinkinder gerichtet es gibt durchaus harte Szenen. Aber es gibt in der Lego Welt auch nicht nur Lego Sets die für kleine Kinder sind.

Post a Comment