By 12. Februar 2014 0 Comments Read More →

Von Attentätern und posenden Klonen: mehr Fotografie

Gestern habe ich euch KalSkiratas neueste Customs vorgestellt, heute möchte ich euch meine zwei neuesten Makro-Fotos von LEGO® Minifiguren präsentieren. Gut, zugegebenermaßen stammen die Bilder von KalSkiratas Customs auch von mir, doch im Gegensatz zu diesen stehen hier nicht die Minifigs im Vordergrund, sondern das Gesamtbild. Oder so. Wie dem auch sei, Minifiguren fotografiere ich seit mehreren Jahren. Meist versuche ich, den Figuren Leben einzuhauchen, indem ich ihnen natürliche Posen verpasse (was bei den steifen Plastiksteinen nicht gerade einfach ist ;)) oder indem ich mir ’ne Geschichte zum Bild ausdenke.

Elite of the Republic

Elite of the Republic

Hier seht ihr die Klone aus dem neuen Utapau Troopers Battlepack, angeführt von einem Republic Commando – unschwer zu erkennen, dass es sich bei ihm um einen Custom handelt. Genauer gesagt ist die Figur eine „Koproduktion“ zwischen den Customizern KalSkirata (Rüstung) und Toxic (Bemalung). Ist an sich ein Remake eines Bildes, das ich vor drei Jahren schon einmal gemacht hatte, nur mit anderen Protagonisten. Auch hier ist der Anführer eine äußerst seltene, wenn auch keine Custom Figur.

Legacy

All quiet on the lower levels

All quiet on the lower levels

Dieses Bild wurde mit einer einzigen Lichtquelle  aufgenommen. Um den Lichteffekt so hinzubekommen, dass der Attentäter rechts im Halbdunkeln verschwindet, habe ich die Minifiguren auf eine eckige Wodkaflasche Glasfläche hingestellt. Auch dieses Bild ist quasi eine Fortsetzung einer Mini-Serie und ganz sicher nicht das letzte. Zum Abschluss noch zwei weitere, etwas ältere Montagen im selben Stil.

Assassins

There’s something in that room

Ein Klick auf das jeweilige Bild bringt euch zu meinem Flickr-Stream zu größeren Ansichten (und weiterer LEGO Fotografie).

 

About the Author:

Berliner, Blogger, Star Wars und LEGO-Fan, Hobby-Fotograf. Zu finden auf twitter, flickr, oder nachts in Berliner Kneipen.

Post a Comment