Was wurde aus dem eisernen Patrioten?

Der Iron Patriot vom Hall of Armor Poster

Der Iron Patriot vom Hall of Armor Poster

Am ersten Mai kommt der neue Iron Man Film in die Kinos und wird zeigen wie Tony Stark wegen der letztjährigen Alien Invasion unter posttraumatischer Belastungsstörung leidet und sich neue Anzüge baut um Ben Kingsley ins Gesicht zu schlagen, während dieser in einen flammenwerfenden Golf Cart sitzt und Menschen terrorisieren will. Ein wichtiges Element des Films wird auch der Iron Patriot sein, alias Tonys Freund James Rhodes, der für das Militär arbeitet und seinen ausgeliehenen Iron Man Anzug umbaut und rot/weiss/blau anmalt.

In den bekannten drei Iron Man 3 Sets sieht man vom Patriot leider nichts. Der grau/silberne War Machine ist im Set 76006 Iron Man: Extremis Sea Port Battle enthalten, aber im Werbematerial des Films praktisch gar nicht vorhanden.

Eine so wichtige Person des Films nicht zu veröffentlichen scheint eine schlechte Entscheidung zu sein und wenn man sich die wenigen Sets der Marvel Reihe ansieht kann es dauern bis zum nächsten Filmauftritt des Patriot, dass wir ihn als Figur bekommen könnten.

LEGO® hat vor einigen Tagen die LEGO®-Versionen von zwei Kino Postern veröffentlicht, welche merkwürdigerweise den Patriot zeigen, obwohl er in den Real-Versionen nicht zu sehen ist. Auf Facebook postete die Iron Man Movies Seite die Poster mit dem Kommentar, dass die Figuren des Posters in Sets gefunden werden können. Heißt das Iron Patriot kriegt doch noch ein Set? Bisher hat LEGO® darauf geachtet für Marvel und DC gleich viele Sets in den gleichen Preisklassen zu verkaufen und DC liegt momentan vorne mit 10937 Batman Arkham Asylum Breakout, einen Set in der 150€ Preisklasse. Aber wie könnte ein so großes Iron Man Set aussehen? Eigentlich käme nur die Malibu Mansion und Hall of Armor in Frage, welche alle Anzüge von Tony Stark beherbergt. Wenn solch ein Set aber rauskommen würde, hätten sie doch bestimmt mehr als nur einen neuen Anzug, der nichtmal in die Halle gehört designt und dann auch lieber auf die Poster getan als War Machine und Iron Patriot. Wie kann LEGO® also sonst noch den Patriot an den Mann bringen?

Das Hall of Armor Poster

Das Hall of Armor Poster

Der LEGO® Online Shop gibt gerne im Sommer gratis Figuren bei Einkäufen dabei, aber am 16.Mai gibt es schon Iron Man Mark 6 und es ist fraglich ob LEGO® für die selbe Themenreihe mehrere Promotion innerhalb von nur ein paar Wochen macht.

Iron Patriot vom Malibu Poster

Iron Patriot vom Malibu Poster

Ein Lexikon im Stile der LEGO® Star Wars Enzyklopädien wäre langsam zu erwarten, nachdem DC schon eins bekam. Aber wäre es dann nicht besser eine Figur reinzulegen die sowieso nie eine Veröffentlichung erwarten könnte, und nicht eine die von vornherein in ein Set gehören sollte?

Das Malibu Poster

Das Malibu Poster

Im Herbst kommt das LEGO® Marvel Videospiel raus, welches mit Sicherheit auch eine Vorbesteller exklusive Figur haben wird wie Lex Luthor in LEGO® Batman 2 und Elrond in LEGO® Der Herr der Ringe. Aber auch hier wäre es angebrachter einen Charakter zu nehmen, der normal keine Veröffentlichung bekommen würde und auch Verbindungen zum Videospiel hat.

Als letzte Möglichkeit bliebe dann nur noch eine Beigabe bei der Heimkino Veröffentlichung, welche schlimmstenfalls wie Bilbo Beutlin im blauen Anzug als nationale Exklusiv Veröffentlichung enden wird. Mit der wortwörtlichen Flagge auf seinem Kopf wird der Patriot es wohl schwer haben ausländische Verkäufer zu finden, die ihn in ihr Produkt stecken würden.

Aber es besteht Hoffnung, dass LEGO® nicht wieder seine größten Fans enttäuscht und langsam aus den nationalen Exklusiv Produkten lernt.

About the Author:

Navy Trooper Fenson ist ehemaliger Co-Administrator von Imperiumdersteine und Fan von Action und Kriegsfilmen, Sci-Fi/Fantasy Geschichten, Killerspielen, Kult-Comedy Serien, Superhelden, Nicholas Cage und "Anna und die Liebe".

3 Comments on "Was wurde aus dem eisernen Patrioten?"

Trackback | Comments RSS Feed

  1. Skrugor sagt:

    Ich hoffe echt, diese Figur wird international veröffentlicht. England und Amerika mögen größere Lego Partner sein, aber die bekommen ständig Exklusiv-Sets und -Figuren. Wird Zeit, dass entweder mehr geteilt oder auch Exklusivsets für Deutschland gemacht werden. So wenig Lego kaufen wir nämlich auch nicht, so weit ich weiße Platz 4 oder 5.

  2. IronMan(ia)13 sagt:

    kauft ihn doch einfach auf ebay

Post a Comment